Elementdecken


Ob Einfamilienhaus, Wohnungs-, Verwaltungs- oder Gewerbebau, unsere Decken bringen Zeit- und Kostenvorteile für jeden Bauunternehmer und Bauherrn.

Die innbau-Elementdecke ist ein Halbfertigteil mit statisch mitwirkender Ortbetonschicht gemäß DIN EN 1992-1-1. Sie besteht aus einem 5-7 cm dicken Betonelement mit der statisch erforderlichen Bewehrung. Durch die eingebauten Gitterträger erhält das Element die Montagesteifigkeit sowie die im Endzustand notwendige Verbund- und Querkraftbewehrung.
Wie auch immer Ihre Planung aussieht, Aussparungen, Deckendurchbrüche, Elektrodosen, Schrägen, Einbauteile sowie weiteres Zubehör werden in unserem Konstruktionsbüro für jedes Projekt individuell per CAD eingeplant.

Durch den CAM-gesteuerten Fertigungsprozess können wir Ihnen höchste Präzision und Qualität gewährleisten.

Unsere Decken werden direkt vom Lieferfahrzeug auf der Baustelle verlegt. Durch die großen Formate ist die Decke in kürzester Zeit geschlossen. Nach Elektromontage und Einbringen der oberen Bewehrung kann die Betonage in der Regel noch am selben Tag erfolgen. Es entsteht eine monolithische Konstruktion mit allen bauphysikalischen Vorteilen bezüglich Statik, Schall- und Brandschutz.

Die Deckenuntersicht ist glatt und porenarm.

Durch unsere langjährige Erfahrung und Flexibilität können Sie sich auf einen reibungslosen Baufortschritt verlassen.

 

Die Vorteile der innbau-Elementdecke auf einen Blick

kein Schalen
kein Verputzen
flexibel - präzise - individuell - sauber
CAD/CAM-gesteuerte Produktion
termingerecht
schnell, rationell und wirtschaftlich